Vita

koeppenvita2013

 

 

 

Allgemein

  • geboren 1962 in Zeitz (Sachsen-Anhalt)
  • verheiratet, eine Tochter
  • evangelisch
  • Heimatstadt Schwedt (Uckermark, Land Brandenburg)

Bildung und Beruf

  • Elektrotechniker, Antennentechniker, Unternehmer
  • Meister Industrieelektrotechnik
  • Meister Elektroinstallateurhandwerk
  • 1990 bis 2010 Geschäftsführer und Hauptgesellschafter einer Firma für Antennen- und Elektrotechnik

Politische Aktivitäten

  • 1989 Mitglied Neues Forum
  • 1990 Kooptierung in den Stadtrat Schwedt
  • 1990 Vorsitzender des Ausschusses zur Aufklärung von Amtsmissbrauch und Korruption
  • seit 1997 Mitglied der Christlich Demokratische Union Deutschlands
  • 1997 bis 1999 Stadtvorstand der CDU Schwedt
  • seit 1999 Mitglied im Kreisvorstand der CDU Uckermark
  • seit 2001 Kreisvorsitzender der CDU Uckermark
  • seit 2003 Mitglied im Landesvorstand der CDU Brandenburg
  • seit 2003 Kreistagsabgeordneter im Kreistag Uckermark
  • 2003 bis 2005 Fraktionsvorsitzender im Kreistag
  • 2003 bis 2008 Mitglied der Gemeindevertretung Berkholz-Meyenburg
  • 2004 Direktkandidat für die Wahl zum Landtag Brandenburg
  • seit 2004 Vorsitzender Landesfachausschuss Wirtschaft, Arbeit, Digitale Agenda
  • seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages

Sonstige Aktivitäten und Mitgliedschaften

  • Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU
  • Kommunalpolitische Vereinigung der CDU
  • Europaunion Deutschland
  • Rotary-Club Schwedt (Clubpräsident 2005)
  • Wassersport PCK Schwedt e.V.
  • SC Flemsdorfer Haie e.V.
  • Schönower Sportverein e.V.
  • Förderverein Brandenburgisches Konzertorchester Eberswalde e.V.
  • Förderverein Uckermärkische Bühnen Schwedt e.V.
  • Förderverein Sportzentrum Westend Eberswalde e.V.
  • Ehrenmitglied Kreisfeuerwehrverband Uckermark

Freizeit, Hobby, Leidenschaft

  • Uckermark und Schorfheide
  • Musik, Saxophon
  • Freizeitsport (Tauchen, Wassersport, Skifahren)

 

Pressefoto

Jens Koeppen, CDU-Fraktion

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Download | JPG, 2832x4256Pixel | 1 MB

Fotograf: Stefan Csevi

Bildrecht: Jens Koeppen MdB