Bun­des­för­der­mit­tel für Kir­che Potz­low

Feu­er­wehr­ren­te ein­füh­ren!
4. April 2017
Wah­len haut­nah erle­ben!
6. April 2017

Bun­des­för­der­mit­tel für Kir­che Potz­low

– Bund unter­stützt Sanie­rungs­maß­nah­men mit über 73.000 Euro –

Der CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Jens Koep­pen erklärt zur För­der­zu­sa­ge des Bun­des für die Sanie­rung der Kir­che im ucker­mär­ki­schen Potz­low:

 „Ich freue mich, heu­te gute Nach­rich­ten für die Gemein­de Potz­low über­brin­gen zu kön­nen!

Die Ent­schei­dun­gen für die För­der­mit­tel­zu­sa­gen im Rah­men der 2. Tran­che des Denk­mal­schutz-Son­der­pro­gramms VI sind gefal­len.

Wie Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Moni­ka Grüt­ters mir heu­te mit­teil­te, wird der Bund die Sanie­rung der Potz­lo­wer Feld­stein­kir­che mit Mit­teln in Höhe von bis zu 73.291 Euro unter­stüt­zen. Die Mit­tel ste­hen über­jäh­rig zur Ver­fü­gung.

Das sind her­vor­ra­gen­de Nach­rich­ten für die Gemein­de­mit­glie­der und alle Ver­ant­wort­li­chen, die sich bereits seit lan­gem für die drin­gend not­wen­di­ge Sanie­rung der wun­der­schö­nen und geschichts­träch­ti­gen klei­nen Kir­che ein­set­zen.

Neben der Nut­zung als offe­ne Dorf­kir­che durch die sehr akti­ve Gemein­de, ist die Potz­lo­wer Kir­che auch ein regel­mä­ßi­ger Ort für sakra­le, kul­tu­rel­le und öffent­li­che Ver­an­stal­tun­gen. Mit den Bun­des-Mit­teln wer­den jetzt Bau- und Sanie­rungs­ar­bei­ten mög­lich, die das viel­fäl­ti­ge Nut­zungs-Kon­zept der Kir­che auch in der Zukunft sichern. Das bedeu­tet nicht nur mehr Lebens­qua­li­tät für die Ein­woh­ner, son­dern auch eine wei­te­re Attrak­ti­on in der Regi­on für Besu­cher, Gäs­te und Tou­ris­ten.“

Bild © Jens Koep­pen

dru­cken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.