Bundesfördermittel für Kirche Potzlow

Bundesfördermittel für Kirche Potzlow

Drucken
– Bund unterstützt Sanierungsmaßnahmen mit über 73.000 Euro –

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen erklärt zur Förderzusage des Bundes für die Sanierung der Kirche im uckermärkischen Potzlow:

 „Ich freue mich, heute gute Nachrichten für die Gemeinde Potzlow überbringen zu können!

Die Entscheidungen für die Fördermittelzusagen im Rahmen der 2. Tranche des Denkmalschutz-Sonderprogramms VI sind gefallen.

Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters mir heute mitteilte, wird der Bund die Sanierung der Potzlower Feldsteinkirche mit Mitteln in Höhe von bis zu 73.291 Euro unterstützen. Die Mittel stehen überjährig zur Verfügung.

Das sind hervorragende Nachrichten für die Gemeindemitglieder und alle Verantwortlichen, die sich bereits seit langem für die dringend notwendige Sanierung der wunderschönen und geschichtsträchtigen kleinen Kirche einsetzen.

Neben der Nutzung als offene Dorfkirche durch die sehr aktive Gemeinde, ist die Potzlower Kirche auch ein regelmäßiger Ort für sakrale, kulturelle und öffentliche Veranstaltungen. Mit den Bundes-Mitteln werden jetzt Bau- und Sanierungsarbeiten möglich, die das vielfältige Nutzungs-Konzept der Kirche auch in der Zukunft sichern. Das bedeutet nicht nur mehr Lebensqualität für die Einwohner, sondern auch eine weitere Attraktion in der Region für Besucher, Gäste und Touristen.“

Bild © Jens Koeppen

Teilen:

Ein Kommentar schreiben