Bundeskompetenzzentrum für Wald und Holz — Unterstützung für den Standort Eberswalde

Eine starke Stimme für das Handwerk im Deutschen Bundestag — Jens Koeppen ist Vorsitzender der AG Handwerk
19. April 2018
Endspurt zur Landratswahl — Stichwahl in Uckermark und Barnim am 06. Mai
27. April 2018

Bundeskompetenzzentrum für Wald und Holz — Unterstützung für den Standort Eberswalde

Der CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete für den Barn­im und die Uck­er­mark, Jens Koep­pen, unter­stützt gemein­sam mit der CDU Eber­swalde und ihrem Vor­sitzen­den, Danko Jur, die Ein­rich­tung eines Bun­deskom­pe­tenzzen­trums für Wald und Holz in der Stadt Eber­swalde.

Im Koali­tionsver­trag zwis­chen CDU, CSU und SPD wurde die Auf­gabe zur Ein­rich­tung eines Kom­pe­tenzzen­trums für Wald und Holz fest­geschrieben.“, so Jens Koep­pen. „Gegenüber der Bun­desregierung unter­stütze ich die Ein­rich­tung dieses Zen­trums am Stan­dort Eber­swalde.“

Der Bun­destagsab­ge­ord­nete fährt fort: „Eber­swalde bietet dafür die ide­alen Voraus­set­zun­gen. Zahlre­iche Insti­tu­tio­nen, die mit dem Wald, dem Umwelt- und Kli­maschutz, aber auch der forstlichen Forschung und Aus­bil­dung in diesen Bere­ichen in enger Verbindung ste­hen, find­en sich seit langem in der Stadt. Beispiel­sweise die Hochschule für Nach­haltige Entwick­lung Eber­swalde (HNEE), das Bran­den­bur­gis­che Lan­deskom­pe­tenzzen­trum Forst Eber­swalde, oder auch das Wald-Solar-Heim und die Stiftung Wald­Wel­ten. Viele gute Argu­mente sprechen für den Stan­dort Eber­swalde – nicht zulet­zt auch die her­vor­ra­gende infra­struk­turelle Anbindung an die Haupt­stadt und die dort befind­lichen Uni­ver­sitäten, Insti­tu­tio­nen und Ein­rich­tun­gen.“

Unser Wald ist ein Mul­ti­tal­ent: Er ist Kli­maschützer, Wohlfühloase, Leben­sraum für unzäh­lige Tier- und Pflanzenarten sowie eine wichtige Rohstof­fquelle. Ein Bun­deskom­pe­tenzzen­trum für Wald und Holz ins Leben zu rufen, ist der Bedeu­tung des Waldes für die Schöp­fung und das Kli­ma angemessen und fol­gerichtig. In den Gesprächen werde ich weit­er­hin für den Stan­dort Eber­swalde ein­treten und hoffe, dass sich die Stadt im Stan­dort-Wet­tbe­werb durch­set­zen wird.“, unter­mauert Jens Koep­pen noch ein­mal die Posi­tion der Unter­stützer.

Bild © Jens Koep­pen

druck­en

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.