Ein Jahr in die USA – Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2018/2019

Ein Jahr in die USA – Parlamentarisches Patenschafts-Programm 2018/2019

Drucken

Der CDU Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen ruft in diesem Jahr wieder junge Leute aus der Uckermark und dem Barnim zur Bewerbung um das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) auf:

„Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ist eine einzigartige Gelegenheit für junge Leute als Junior-Botschafter für Deutschland den „American Way of Life“ zu erleben und erste internationale Erfahrungen zu sammeln. Während des einjährigen Aufenthaltes in den USA haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit den Alltag in ihren Gastfamilien mitzuerleben, eine High School oder ein Community College zu besuchen und ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb zu absolvieren. Außerdem bekommen die Stipendiaten Einblicke in das kulturelle, politische und gesellschaftliche Leben vor Ort. Oft entstehen dabei Freundschaften fürs Leben.“

Das Ziel des Programms ist es, Netzwerke zwischen deutschen und amerikanischen Teilnehmern zu schaffen und den Austausch zwischen jungen Leuten zu ermöglichen. Für die Dauer des Aufenthaltes übernehmen Bundestagsabgeordnete eine Patenschaft für die Stipendiaten und tauschen sich während des Aufenthalts mit ihnen aus. Das Stipendium umfasst unter anderem die Reise-, Programm-, und Versicherungskosten. Bewerben können sich Schüler sowie junge Berufstätige und Auszubildende.

„Neben den Fremdsprachenkenntnissen sind auch die kulturellen Erfahrungen eines Auslandsjahres und das Netzwerk persönlicher Kontakte und Beziehungen ein großes Plus für den Lebenslauf und die künftige berufliche Laufbahn. Schon in den vergangenen Jahren konnte ich zahlreichen Jugendlichen aus meiner Heimat dieses USA-Jahr ermöglichen und freue mich auch in diesem Jahr wieder auf interessante Bewerbungen.“, so der Abgeordnete abschließend.

Ab Mai 2017 kann man sich für das PPP 2018/2019 online unter www.bundestag.de/ppp bewerben. Der Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017.

Unter www.bundestag.de/ppp finden Sie weitere Informationen zum Programm und zum Bewerbungsverfahren.

Bild © Jens Koeppen

Teilen:

Ein Kommentar schreiben