Einladung: Gesund, aktiv und digital im Alter – Was müssen wir tun?

Einladung: Gesund, aktiv und digital im Alter – Was müssen wir tun?

Drucken

Lieber Leser,

die Anzahl älterer Menschen in Deutschland nimmt stetig zu. Knapp ein Fünftel der Deutschen gehört der Altersgruppe 65plus an. Die meisten Senioren fühlen sich gesundheitlich wohl und nehmen aktiv am Leben teil. Häufig wächst die Pflegebedürftigkeit erst in hohem Alter stark an. Diese demografische Entwicklung wird unsere Gesellschaft in Zukunft immer stärker prägen. Es wird daher entscheidend sein, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass die Menschen möglichst lange ein gesundes, eigenständiges und aktives Leben führen können.

Welche Bedeutung haben dafür eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung? Wie können neue Wohnformen soziale Teilhabe erleichtern? Welche digitalen Technologien oder Assistenzfunktionen können ältere Menschen im Alltag wirkungsvoll unterstützen? Über diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen und weiteren Expertinnen und Experten aus Gesellschaft, Wissenschaft und Verbänden diskutieren, um Hinweise für unsere parlamentarische Arbeit zu erhalten.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen am Mittwoch, den 22. März 2017, von 14.30 bis 17.00 Uhr. (Deutscher Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus, 10117 Berlin).

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist!

Alle Informationen zur Veranstaltung und Ihrer Anmeldung finden Sie im beigefügten Flyer. Einfach hier klicken: Einladung zum Kongress am 22 03 2017_Gesund aktiv und digital im Alter.

Bild © Jens Koeppen

Teilen:

Ein Kommentar schreiben