Hintergrund ist der Rückgang der Mitgliederzahlen bei der freiwilligen Feuerwehr in Brandenburg von 47 768 Mitgliedern im Jahr 2006 auf 39 280 im Jahr 2015. Werner-Siegwart Schippel, Präsident des Brandenburger Landesfeuerwehrverbands, schätzt, dass eine zusätzliche Rente 120 Euro pro Monat ausmachen kann – wenn sich Land und Kommunen beteiligen…“

Quelle: www.lr-online.de, 10.04.2017