Landwirtschaft – Handwerk – Energie

Gesetzliche Neuregelungen
3. April 2018
Unterwegs daheim: Besuche bei Einrichtungen und Unternehmen in Schwedt
8. April 2018

Landwirtschaft – Handwerk – Energie

Unterwegs daheim – für Jens Koeppen ging es zusammen mit der CDU Landratskandidatin Karina Dörk im Rahmen seiner Wahlkreistouren kürzlich in die Gemeinde Nordwestuckermark. Ebenfalls vor Ort war an diesem Tag der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Ingo Senftleben. Auch er begleitete einige der Termine, die an diesem Tag die Themenschwerpunkte Landwirtschaft, Handwerk und Energie umfassten.

Startpunkt der Tour war der Landwirtschaftsbetrieb von Knuth Büttner-Janner. In einem Informationsgespräch und beim anschließenden Rundgang standen vor allem die aktuellen und vielfältigen Herausforderungen der Landwirtschaft im Mittelpunkt.

Im Anschluss ging es im Gespräch mit Bürgermeisterin Sylvia Klingbeil in der Gemeindeverwaltung um derzeitige Projekte in der Gemeinde. Erörtert wurden auch Schnittstellen in der Gemeinde- und Kreispolitik und die Perspektiven der Region.

Als nächstes stand ein Unternehmensbesuch beim Metallbauunternehmen Retzlaff in Parmen auf dem Programm. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für mittelständische Handwerksbetriebe standen hier im Fokus des Austauschs.

Die Chancen und Herausforderungen der Energiewirtschaft waren schließlich beim Besuch der Landboden Parmen Treuhand GmbH die Hauptthemen. Benjamin Deneke empfängt die Politiker und erläutert das Konzept und die Zukunftsvisionen des Unternehmens am Standort Parmen. Chancen und Herausforderungen der Energiewirtschaft sowie die positiven und negativen Auswirkungen auf die Landwirtschaft wurden im Gespräch thematisiert.

Abschließend ging es zum „Hof Kokurin“ nach Naugarten, wo zum Politischen Stammtisch eingeladen war. In lockerer Runde konnten alle Interessierten hier ihre Fragen an die Kandidatin um das Landratsamt stellen und mit den anwesenden Politikern ins Gespräch kommen.

Bild © Jens Koeppen

 

 

 

 

drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.