Postfach 57

Jens Koeppen MdBGuten Tag,

ich freue mich, Ihnen heute die Februar-Ausgabe vom Postfach 57 zusenden zu können. Gern halte ich Sie monatlich mit Informationen aus der Bundes- und Landespolitik sowie Berichten über meine Arbeit für unsere Region auf dem Laufenden.

„Anhebung der Grenze für die Sofortabschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern“ – eine etwas sperrige Bezeichnung, hinter der sich aber ein gutes, rundweg positives Signal für unseren Mittelstand verbirgt. Gern können Sie sich in dieser Ausgabe darüber informieren.

Lesen Sie auch einen Beitrag über die Position der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Begrenzung der Gesamtzahl der Abgeordneten im Parlament oder verschiedene Artikel über meine Besuche und Initiativen bei uns in der Region.

Herzlich eingeladen sind Sie zur Teilnahme am Kongress „Gesund, aktiv und digital im Alter“ der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Wie können neue Wohnformen soziale Teilhabe erleichtern? Welche digitalen Technologien oder Assistenzfunktionen können ältere Menschen im Alltag wirkungsvoll unterstützen?  Mit diesen und anderen Fragestellungen wollen wir uns im Rahmen des Kongresses beschäftigen.

Außerdem lade ich Sie herzlich ein, sich am Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ zu beteiligen. Noch bis zum 3. April werden deutschlandweit innovative und wegweisende Projekte gesucht. Ich freue mich über Bewerbungen aus unserer Region, denn ich bin überzeugt: Kluge Köpfe, innovative Ideen und ausgezeichnete Orte gibt es bei uns viele!

Beste Grüße
Ihr Jens Koeppen

postfach57

Anmeldung

 

 

Postfach 57 – Februar 2017