Scho­ko-Niko­läu­se auf der Kin­der­sta­ti­on

Ver­hand­lun­gen zum Finow­ka­nal dür­fen nicht schei­tern!
1. Dezember 2017
Digi­ta­li­sie­rung bie­tet neue Chan­cen für die beruf­li­che Bil­dung
8. Dezember 2017

Scho­ko-Niko­läu­se auf der Kin­der­sta­ti­on

Den 06. Dezem­ber auf der Kin­der­sta­ti­on im Askle­pi­os Kli­ni­kum in Schwedt zu ver­brin­gen, ist sicher nicht die ers­te Wahl der Jun­gen und Mäd­chen. So war es Jens Koep­pen, der den Niko­laus­tag zum Anlass nahm, um die klei­nen Pati­en­ten mit Scho­ko­la­den-Niko­läu­sen zu über­ra­schen, sie vom Kli­nik-All­tag abzu­len­ken und ihnen damit den Tag ein wenig zu „ver­sü­ßen“.

Ich freue mich, dass ich den Kids heu­te ein Lächeln ins Gesicht zau­bern konn­te. Glück­li­cher­wei­se geht es allen so gut, dass sie den Scho­ko­la­den­mann auch Stück für Stück ver­na­schen dür­fen.“, so der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Jens Koep­pen.

Auch Ärz­te und Schwes­tern freu­ten sich, dass der Abge­ord­ne­te für sie ein Exem­plar im Gepäck hat­te. Der Chef­arzt der Kin­der­sta­ti­on, Prof. Dr. Nürn­ber­ger, dank­te für den Niko­laus-Ein­satz von Jens Koep­pen. Der Wie­der­ho­lungs­ein­satz im Jahr 2018 ist fest ein­ge­plant.

Bild  © Jens Koep­pen

dru­cken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.