Sommertour: Unterwegs in der Region

Sommertour: Unterwegs in der Region

Drucken

Auch in diesem Jahr stehen für mich während meiner Sommertour durch den Barnim und die Uckermark wieder zahlreiche Besuche bei lokalen Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen auf dem Programm.

An meinem Info-Stand stehe ich auf den Marktplätzen interessierten Bürgern gern für Gespräche zur Verfügung. Diese Möglichkeiten für persönliche Gespräche und zur Information in den Sommermonaten wurden auch schon in den vergangenen Jahren sehr gut angenommen und sind längst zu einer schönen Tradition geworden.

Ich verstehe mich vor allem als Interessenvertreter meines Wahlkreises, als „Türöffner“, Ratgeber und Dienstleister für die Bürger. Die Gespräche mit den Bürgern und der Input sind mir sehr wichtig, um zu erfahren, wo gegebenenfalls der Schuh drückt, welche Themen die Menschen besonders bewegen, oder wo vielleicht mehr Erklärungsbedarf besteht. Politische Entscheidungen und ihre Auswirkungen zu erklären, Themen aus der Region nach Berlin mitzunehmen, Zuständigkeiten zu verdeutlichen oder manchmal schlicht als eine Art „Türöffner“ zu fungieren – das alles ist Teil meiner politischen Arbeit. 

An den Info-Ständen informiere ich Sie auch gern über das Volksbegehren gegen die von der Landesregierung Brandenburg geplante Kreisgebietsreform. Sie können hier direkt Ihre Briefwahlunterlagen beantragen. Diese kommen bequem per Post zu Ihnen nachhause. In einem gesonderten Artikel in dieser Newsletter-Ausgabe stelle ich Ihnen gern noch einmal alle Informationen dazu zur Verfügung.

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Politischer Stammtisch mit Jens Koeppen“ besteht zusätzlich in den Nachmittags- und Abendstunden für alle Interessierten die Gelegenheit mit mir ins Gespräch zu kommen. Viele nutzten diese Möglichkeit, sich mit mir, als Direktkandidat des Wahlkreises 57, über politische Themen und andere Fragen, die sie bewegen, auszutauschen. Eine Anmeldung ist übrigens bei den Stammtischen nicht erforderlich – einfach vorbeikommen!

Am 15. August 2017 fand der Auftakt der Sommertour in Eberswalde statt. Es folgten bereits Info-Stand Termine und „Politische Stammtische“ in Schwedt, Angermünde, Prenzlau, Biesenthal, Gramzow, Gartz, Marienwerder, Wandlitz und Finowfurt.

Besuche bei Unternehmen und Einrichtungen und regional spezifische Gesprächstermine in der Region führten mich zum Beispiel zur e-bike Manufaktur HNF Heisenberg in Biesenthal, ins Asklepios Klinikum Uckermark, in die Seniorenresidenz am Wukensee, in die Kita Spatzennest, zum Bahnhof in Tantow, in ein Vermessungsbüro oder in das Luftfahrtmuseum Finowfurt in unserer Region.

Über die weiteren Marktplatz-Stationen und Stammtisch-Termine im September können Sie sich gern auf meiner Homepage, über die sozialen Netzwerke oder auch telefonisch in meinem Büro (030-227 70163) informieren. Auch in der regionalen Presse werden viele der Termine veröffentlicht. Ich freue mich, wenn Sie vielleicht zu dem einen oder anderen Termin vorbeischauen und die Gelegenheit zum Gespräch nutzen.

Bild © Jens Koeppen

Teilen:

Ein Kommentar schreiben