Weih­nachts­wunsch­baum-Akti­on in Schwedt

Ganz viel Gans – Gän­seessen für Bedürf­ti­ge im Restau­rant „Haus am Finow­ka­nal“
28. Dezember 2017
Ganz viel Gans – Gän­seessen für Bedürf­ti­ge im Restau­rant „Haus am Finow­ka­nal“
29. Dezember 2017

Weih­nachts­wunsch­baum-Akti­on in Schwedt

Die Weih­nachts­wunsch­baum-Akti­on von Opti­ker Diet­mar Ortel lässt seit vie­len Jah­ren die Her­zen von Kin­dern und Jugend­li­chen in der Vor­weih­nachts­zeit höher schla­gen und sorgt für strah­len­de Augen. In sei­nen Filia­len brin­gen Diet­mar Ortel und sein Team Wunsch­zet­tel an den Weih­nachts­bäu­men an, die dann von hilfs­be­rei­ten Kun­den, die bedürf­ti­gen Kin­dern und Jugend­li­chen eine weih­nacht­li­che Freu­de berei­ten wol­len, mit­ge­nom­men und „bear­bei­tet“ wer­den.

Auch in die­sem Jahr gab es wie­der eine rund­her­um gelun­ge­ne Weih­nachts­wunsch­baum-Akti­on. Vie­le hel­fen­de Hän­de haben zum Erfolg bei­ge­tra­gen und den Jugend­li­chen der Wohn­grup­pe im UVB in Schwedt eine schö­ne weih­nacht­li­che Fei­er ermög­licht. Beson­de­rer Dank gilt natür­lich dem Initia­tor der Akti­on, zusam­men mit sei­nem Team, allen Kun­den, die die Wün­sche der Jugend­li­chen erfüllt haben und selbst­ver­ständ­lich auch den Betreu­ern der Wohn­grup­pe. Gern war ich wie­der als Schirm­herr dabei und habe die Gele­gen­heit genutzt, sozu­sa­gen als Grup­pen­ge­schenk, eine Ein­la­dung für einen Besuch beim Deut­schen Bun­des­tag zu über­mit­teln. Schon heu­te freue ich mich auf den Gegen­be­such und dar­auf, den Jugend­li­chen einen Ein­blick in mei­ne poli­ti­sche Arbeit geben zu kön­nen.

Auch die Mär­ki­sche Oder­zei­tung berich­te­te über die tol­le Akti­on von Diet­mar Ortel. Den Arti­kel mit dem Titel „Über­ra­schung bei der Besche­rung“ kön­nen Sie unter dem fol­gen­den Link lesen https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1626637/. Einen Aus­schnitt stel­le ich Ihnen gern hier zur Ver­fü­gung.

 Aus dem Arti­kel:

Seit vie­len Jah­ren lässt der Augen­op­ti­ker Diet­mar Ortel in sei­nen Filia­len einen Weih­nachts­baum mit Wunsch­zet­teln schmü­cken. Mit Wunsch­zet­teln von bedürf­ti­gen Men­schen, von Kin­dern und Jugend­li­chen. Auch in Anger­mün­de. Kun­den sind ein­ge­la­den, in der Vor­weih­nachts­zeit Herz zu zei­gen und zu hel­fen, die Wün­sche zu erfül­len.

Jens Koep­pen, CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter und seit Jah­ren Schirm­herr der Akti­on, sagt: „Es ist wich­tig, dass wir für­ein­an­der da sind, uns auch um jene in der Gesell­schaft küm­mern, denen es nicht so gut geht. Die Wunsch­baum­ak­ti­on der Fir­ma Ortel ist dafür eines von sehr vie­len guten Bei­spie­len.“ Mit Mit­ar­bei­te­rin­nen der Fir­ma über­gab er am Don­ners­tag die Geschen­ke an die Mäd­chen und die Jun­gen in der Wohn­grup­pe Vita­lis 1 unter dem Dach des gemein­nüt­zi­gen Ucker­mär­ki­schen Bil­dungs­ver­bun­des in Schwedt und setz­te sich mit den jun­gen Leu­ten und ihren vier Betreu­ern noch zur erfri­schend locke­ren Run­de an die Kaf­fee­ta­fel.

Am Ende hat­te der Abge­ord­ne­te noch eine Über­ra­schung bei der Besche­rung für die Grup­pe in pet­to (…).“

Quel­le: www.moz.de, 22.12.2017

Bild © Jens Koep­pen

dru­cken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.