Im Wahlkreis

Meine Wahlkreisarbeit

Neben den 22 Sitzungswochen des Deutschen Bun­destags, in denen ich von Mon­tag bis Fre­itag in Berlin bleibe, ver­bringe ich die anderen Wochen in mein­er Heimat, in meinem Wahlkreis.

Von Uck­er­land bis Wan­dlitz, von Mescherin bis Lychen — mit weit über 4000 km2 von der Lan­des­gren­ze Meck­len­burg-Vor­pom­merns bis an die Berlin­er Stadt­gren­ze erstreckt sich der neu zugeschnit­tene Flächen­wahlkreis 57 Uck­er­mark-Barn­im. Wahlkreis­ar­beit bedeutet dem­nach für mich, dass ich viel unter­wegs bin.

So unter­schiedlich und facetten­re­ich mein Wahlkreis ist, so vielfältig sind auch meine Auf­gaben. Infor­ma­tions­be­suche in Unternehmen, sozialen Ein­rich­tun­gen und Insti­tu­tio­nen gehören hier eben­so dazu wie die Durch­führung von Bürg­er­sprech­stun­den oder die Teil­nahme an regionalen Ver­anstal­tun­gen - ich bin Inter­essen­vertreter mein­er Heima­tre­gion, Türöffn­er, Rat­ge­ber und Dien­stleis­ter für die Men­schen aus der Uck­er­mark und dem Barn­im. Warum ich das gerne mache? Nichts ich wichtiger als das direk­te Gespräch! Nur wenn ich mir die Zeit nehme, in ein Unternehmen zu gehen oder mich mit den Men­schen vor Ort zu unter­hal­ten, behalte ich den Draht zur soge­nan­nten „Basis“, also jenen Men­schen, die mich als ihren Inter­essen­vertreter in den Deutschen Bun­destag gewählt haben. Wie wirken sich die im Par­la­ment getrof­fe­nen Entschei­dun­gen aus? Was kommt gut an und was weniger gut? Diese Antworten bekomme ich nur, wenn ich den Bürg­erin­nen und Bürg­ern zuhöre und mit ihnen in Kon­takt trete. Und nur so kann ich die in den Gesprächen gewonnenen Erken­nt­nisse in meine poli­tis­che Arbeit in Berlin ein­fließen lassen.

Ich freue mich daher, wenn die Men­schen in meinem Wahlkreis direkt auf mich zukom­men und mich ein­laden. Sei es, wenn es um den Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen zu einem bes­timmten The­ma, um poli­tis­che Hil­fe in einem konkreten Fall geht oder ich als Red­ner, Ref­er­ent oder Gast zu ver­schieden­sten Ver­anstal­tun­gen ein­ge­laden werde.

In meinem Wahlkreis bin ich zudem als Mit­glied des Kreistages Uck­er­mark und als Gemein­de­v­ertreter von Berk­holz-Meyen­burg in der Kom­mu­nalpoli­tik aktiv. Hinzu kommt meine Funk­tion als Vor­sitzen­der der CDU Uck­er­mark.

Bei der Bun­destagswahl 2017 zog ich zum zweit­en Mal mit einem Direk­t­man­dat in den Deutschen Bun­destag ein. Unter fol­gen­dem Link kön­nen Sie die Ergeb­nisse der Wahl im Wahlkreis 057 Uck­er­mark – Barn­im I im Detail ein­se­hen https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/publikationen/stat_berichte/2017/SB_B07-01–04_2017j04_BB.pdf

Der Wahlkreis 57

  • Bildquelle: © Sta­tis­tis­ches Bun­de­samt Wies­baden
    Geoin­for­ma­tio­nen, © Geoba­sis DE / BKG (2017)

  • Der Land­kreis Uck­er­mark umfasst die Gemein­den Uck­er­land, Göritz, Schön­feld, Brüs­sow, Nord­wes­t­uck­er­mark, Pren­zlau, Schenken­berg, Car­m­zow-Wall­mow, Grünow, Randow­tal, Boitzen­burg­er Land, Uck­er­felde, Gram­zow, Casekow, Mescherin, Tan­tow, Gartz (Oder), Hohensel­chow-Groß Pin­now, Schwedt/Oder, Pas­sow, Zichow, Oberuck­ersee, Ger­swalde, Mit­ten­walde, Tem­plin, Lychen, Milmers­dorf, Fli­eth-Stegelitz, Anger­münde, Mark Landin, Pin­now, Schöneberg, Berk­holz-Meyen­burg und Tem­men-Rin­gen­walde.

  • Vom Land­kreis Barn­im fol­gende Städte und Gemein­den: Eber­swalde, Schorfhei­de, Wan­dlitz, Biesen­thal, Brey­din, Marien­werder, Mel­chow, Rüd­nitz, Sydow­er Fließ, Britz, Chorin, Hohen­fi­now, Liepe, Lunow-Stolzen­hagen, Niederfi­now, Oder­berg, Parstein­see, Althüt­ten­dorf, Friedrich­swalde, Joachim­sthal und Ziethen.

Impressionen

Impressionen

Beispiel einer Wahlkreiswoche

Beispiel einer Wahlkreiswoche

  • Besuch in Unternehmen, Ein­rich­tun­gen, Insti­tu­tio­nen
  • Gespräche mit Bürg­er­meis­tern, Amts­di­rek­toren, Kom­mu­nalpoli­tik­ern
  • Kreisvor­stand CDU Uck­er­mark

  • Bericht in der CDU Land­tags­frak­tion
  • Bürg­er­sprech­stunde in den Wahlkreis­büros
  • Mit­gliederver­samm­lung CDU Eber­swalde

  • Sitzung der CDU Kreistags­frak­tion
  • Kreistag Uck­er­mark
  • Gespräch zu Infra­struk­tur­maß­nah­men

  • Besuche und Gespräche in Unternehmen, Ein­rich­tun­gen, Insti­tu­tio­nen
  • Podi­ums­diskus­sion / Poli­tis­ch­er Stammtisch mit Jens Koep­pen

  • All­ge­meine Büroar­beit
  • Lan­desvor­standssitzung CDU Bran­den­burg in Pots­dam

  • Besuche mit Gruß­worten, Vorträ­gen, Keynotes auf Messen, Ver­anstal­tun­gen, Jubiläen, Fes­ten und Ver­samm­lun­gen in Barn­im und Uck­er­mark

  • Zeit für die Fam­i­lie