Infor­ma­tio­nen für Fami­li­en – neu­es Fami­li­en­por­tal ist online

Unter­stüt­zung für die Länd­li­chen Räu­me – „Jeder­mann Film­fes­ti­val Bewegt in Lychen“ erhält Bun­des­för­der­mit­tel  
9. Juli 2018
Auf Som­mer­tour durch Ucker­mark und Bar­nim
10. Juli 2018

Infor­ma­tio­nen für Fami­li­en – neu­es Fami­li­en­por­tal ist online

Seit Ende Juni 2018 ist das Fami­li­en­por­tal des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend (BMFSFJ) unter der Adres­se www.familienportal.de erreich­bar. Fami­li­en fin­den hier alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu staat­li­chen Leis­tun­gen, die sie in ihrem All­tag unter­stüt­zen – zuver­läs­sig und gut erklärt. das Fami­li­en­por­tal infor­miert über finan­zi­el­le Leis­tun­gen wie Eltern­geld oder Kin­der­geld, aber auch Rege­lun­gen wie Eltern­zeit oder Mut­ter­schutz.

Neu ist, dass sich das Fami­li­en­por­tal an den unter­schied­li­chen Lebens­la­gen von Fami­li­en, wie zum Bei­spiel „Kin­der und Jugend­li­che“ oder „Fami­lie und Beruf“ ori­en­tiert und so auf­ge­baut ist, dass Nut­ze­rin­nen und Nut­zer die gewünsch­te Infor­ma­ti­on mit nur weni­gen Klicks fin­den. Dadurch gelan­gen sie schnel­ler zu pass­ge­nau­en Infor­ma­tio­nen.

Das Fami­li­en­por­tal soll hel­fen, wenn noch gar nicht klar ist, wel­che Leis­tun­gen über­haupt in Fra­ge kom­men. Es ist benut­zer­freund­lich auf­ge­baut und auch kom­ple­xe Sach­ver­hal­te sind in leicht ver­ständ­li­cher Spra­che dar­ge­stellt.

Die belieb­ten Online-Ser­vices des BMFSFJ wie der Kin­der­zu­schlag­scheck oder der Eltern­geld­rech­ner sind ab sofort über das Fami­li­en­por­tal abruf­bar. Der Eltern­geld­rech­ner ver­fügt nun über wei­te­re Funk­tio­nen, wie z. B. die Berück­sich­ti­gung von Mini­jobs. Auch das Info­tool Fami­li­en­leis­tun­gen ist in das Fami­li­en­por­tal inte­griert und zusätz­lich über die eige­ne Adres­se  www.infotool-familie.de erreich­bar. Die­se Tools hel­fen schnell und unkom­pli­ziert einen mög­li­chen indi­vi­du­el­len Anspruch auf Fami­li­en­leis­tun­gen zu ermit­teln oder die­sen zu berech­nen.

Wo die­se Leis­tung anschlie­ßend bean­tragt wer­den kann, zeigt die umfang­rei­che „Bera­tung-vor-Ort-Suche“. Durch Ein­ga­be ihrer Post­leit­zahl fin­den Fami­li­en die Stel­le, wo sie Leis­tun­gen bean­tra­gen kön­nen sowie wei­te­re Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te ganz in ihrer Nähe. Das Fami­li­en­por­tal löst den seit 2005 bestehen­den Fami­li­en-Weg­wei­ser als Ser­vice- und Infor­ma­ti­ons­por­tal des BMFSFJ ab und wird das zen­tra­le Por­tal für Fami­li­en in Deutsch­land sein.

Das Por­tal soll künf­tig wei­ter aus­ge­baut wer­den, damit Fami­li­en nicht nur alle Infor­ma­tio­nen bekom­men, die sie brau­chen, son­dern ihre Fami­li­en­leis­tun­gen auch direkt über das Por­tal bean­tra­gen kön­nen.

Bild und Quel­le © BMFSFJ

dru­cken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.