Mit dem Bundestag in die USA: Das Parlamentarische Patenschafts-Programm 2020/2021

Moped-Führerschein mit 15 fördert verantwortungsbewusstes Fahren
22. Mai 2019
Moped-Führerschein mit 15 fördert verantwortungsbewusstes Fahren
22. Mai 2019

Mit dem Bundestag in die USA: Das Parlamentarische Patenschafts-Programm 2020/2021

– Stipendi­um für Schüler, junge Beruf­stätige und Auszu­bildende aus Uck­er­mark und Barn­im –

Jet­zt bewer­ben und die ein­ma­lige Chance nutzen, um als Junior-Botschafter ein Jahr in den USA zu ver­brin­gen! Das Par­la­men­tarische Paten­schafts-Pro­gramm (PPP) ist eine großar­tige Gele­gen­heit für Schü­lerin­nen und Schüler, aber auch für junge Beruf­stätige und Auszu­bildende, Aus­land­ser­fahrung zu sam­meln. Sie kön­nen den Amer­i­can Way of Life ken­nen­ler­nen, Poli­tik, Gesellschaft und Kul­tur in den USA ent­deck­en und den All­t­ag in ein­er Gast­fam­i­lie miter­leben.

Schüler gehen dabei gemein­sam mit amerikanis­chen Jugendlichen in eine High School. Junge Beruf­stätige kön­nen mit dem PPP-Stipendi­um für ein halbes Jahr in einem amerikanis­chen Betrieb arbeit­en, nach­dem sie, eben­falls ein halbes Jahr lang, ein Col­lege besucht haben.

Das gemein­same Pro­gramm des Deutschen Bun­destages und des Kon­gress­es der Vere­inigten Staat­en macht das poli­tis­che Sys­tem und die Kul­tur des Lan­des für die Teil­nehmer erleb­bar, zeigt Gemein­samkeit­en und Unter­schiede.

Bun­destagsab­ge­ord­nete begleit­en dabei in Deutsch­land das Pro­gramm als Pat­en.

Ich freue mich, dass ich in den ver­gan­genen Jahren schon vie­len tollen jun­gen Leuten aus mein­er Heimat dieses USA-Jahr ermöglichen kon­nte und ihre per­sön­liche Weit­er­en­twick­lung ein Stück weit mitver­fol­gen durfte. Umso mehr freue ich mich auch in diesem Jahr wieder auf viele inter­es­sante Bewer­bun­gen aus meinem Wahlkreis, für den ich als Pate zuständig bin.“

Bewer­bun­gen sind online über www.bundestag.de/ppp möglich.

Hier find­en Inter­essierte auch alle Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm, zum Ablauf und den Teil­nah­mevo­raus­set­zun­gen.

Bewer­bungss­chluss für das Pro­gram­m­jahr 2020/21 ist Fre­itag, der 13. Sep­tem­ber 2019.

Bild © Jens Koep­pen

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.