Internationaler Weltkinderkrebstag — Glückshefte & Spenden im Deutschen Bundestag

Engagement aus der Region kann sich sehen lassen! Deutscher Kita-Preis 2021 — jetzt bewerben
25. Februar 2020
“CDU-Kreischef Jens Koeppen kritisiert bürgerferne Verwaltungsentscheidungen”
25. Februar 2020

Internationaler Weltkinderkrebstag — Glückshefte & Spenden im Deutschen Bundestag

Der Vere­in “Uck­er­mark gegen Leukämie” unter­stützt mit ver­schiede­nen Pro­jek­ten und Aktio­nen Betrof­fene und deren Ange­hörige beim Kampf gegen den Krebs. Die Kinder aus der Kita “Kinder­land” in Pren­zlau haben anlässlich des Inter­na­tionalen Weltkinderkreb­stages am 15. Feb­ru­ar ins­ge­samt 7.144 Euro gesam­melt, die dem Vere­in für seine Arbeit zugute kom­men. Auch im Deutschen Bun­destag kon­nten die Kinder zahlre­iche ihrer selb­st gebastel­ten Glück­shefte ver­schenken und dafür Spenden bei den Kol­legin­nen und Kol­le­gen der CDU/C­SU-Bun­destags­frak­tion sam­meln. Auch Bun­deskan­z­lerin Angela Merkel und Bun­des­ge­sund­heitsmin­is­ter Jens Spahn beteiligten sich an der Aktion.

Den voll­ständi­gen Artikel “Uck­er­mark gegen Leukämie / Kinder sam­meln für Kreb­shil­fe bei Angela Merkel” vom 18.02.2020 kön­nen Sie auf der Inter­net­seite der Märkischen Oderzeitung  unter dem nach­fol­gen­den Link lesen: https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1785385/

Einen Auszug aus dem Artikel erhal­ten Sie gern hier.

Aus dem Artikel: “Deut­lich­er lässt es sich kaum sagen: “Es gibt nur eine Sache, die schlim­mer ist als die Diag­nose, Krebs zu erhal­ten. – Ein Kind zu haben, bei dem Krebs diag­nos­tiziert wird”, sagte Paula Baum­garten vom Vere­in Uck­er­mark gegen Leukämie. Am Weltkinderkreb­stag denken wieder mehrere 100 Men­schen aus der ganzen Region auf dem Anger­mün­der Mark­t­platz an all jene Kinder, die den Kampf gegen den Krebs ver­loren haben. Es gab aber auch ein Zeichen der Hoff­nung. So haben Kinder­gartenkinder aus Pren­zlau 7144 Euro gesam­melt, um die Arbeit des Vere­ins zu unter­stützen. (…)

Am Weltkinderkreb­stag geht der Vere­in ganz bewusst in die Öffentlichkeit.  (…) Eine große Unter­stützung hat es in diesem Jahr von Kindern aus Pren­zlau gegeben: In den Kindergärten haben die Jüng­sten Glück­shefte gebastelt. Die Aktion geht auf die Ini­tia­tive von Silke Ness­ing, Lei­t­erin der Kindertagesstätte “Kinder­land” zurück. Ness­ing organ­isierte sog­ar Touren nach Pots­dam in den Land­tag und auch der Bun­destag in Berlin war das Ziel. Dort gelang es den Akteuren mit ein wenig Schützen­hil­fe des hiesi­gen CDU-Bun­destagsab­ge­ord­neten Jens Koep­pen, einen Ter­min bei Gesund­heitsmin­is­ter Jens Spahn zu bekom­men. Und sog­ar die Bun­deskan­z­lerin Angela Merkel nahm sich bei dem Besuch Zeit für die junge Del­e­ga­tion aus der Uck­er­mark – Erin­nerungs­fo­to inklu­sive. (…)

Mit dem Geld ist die Arbeit des Vere­ins für die näch­ste Zeit gesichert. Neben regelmäßi­gen Besuchen der Kreb­ssta­tio­nen in der Region finanziert Uck­er­mark gegen Leukämie auch das Patien­ten­mo­bil, mit dem let­zte Wün­sche tod­kranker Men­schen erfüllt wer­den.”

Quelle: www.moz.de, 18.02.2020

Bild © Jens Koep­pen

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.