Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021 — Dominikanerkloster Prenzlau erhält 25.000 Euro

Breitbandausbau: Förderung wird auf “Graue Flecken” ausgeweitet
3. Mai 2021
Verlässliche Öffnungsperspektive jetzt!
4. Mai 2021

Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021 — Dominikanerkloster Prenzlau erhält 25.000 Euro

Gern informiere ich über die Ver­gabe von Bun­des­för­der­mit­teln im Rah­men des Pro­gramms Soforthil­fe Heimatmuseen: 

Das Soforthil­fe­pro­gramm Heimat­museen geht in eine neue Runde und erneut fließen über das Pro­gramm Mit­tel in unsere Region. Ich freue mich sehr, dass das Kul­turhis­torische Muse­um im Dominikan­erk­loster Pren­zlau 25.000 Euro erhält.“

Auch für Dr. Stephan Diller, Leit­er des Dominikan­erk­losters Pren­zlau, kom­men die För­der­mit­tel zum richti­gen Zeit­punkt: „Wir nutzen die För­der­mit­tel zur par­tiellen Umgestal­tung der Dauer­ausstel­lung im 1. Obergeschoss des Dominikan­erk­losters.  Die Mit­tel sind ein wichtiger Meilen­stein zur Real­isierung unseres neuen  Gesamtkonzepts für das Muse­um und Kloster als kul­tureller Anker Brandenburgs.“

Jens Koep­pen fährt fort: „Regionale Kul­turzen­tren und Museen sind grade auch für die ländlich geprägten Regio­nen wichtig. Sie bewahren die kul­turelle Iden­tität, dienen der Wis­sensver­mit­tlung, z.B. in Koop­er­a­tion mit den Schulen und sind beliebte Aus­flugsziele sowie touris­tis­che Anziehungspunk­te. Zugle­ich dienen sie als Tre­ff­punkt und Ver­anstal­tung­sort für die Men­schen vor Ort.“

Das „Soforthil­fe­pro­gramm Heimat­museen 2021“ wird von der Beauf­tragten der Bun­desregierung für Kul­tur und Medi­en gefördert. Die Mit­tel stam­men aus dem Bun­de­spro­gramm „Ländliche Entwick­lung“ (BULE). Für die Abwick­lung und Koor­di­na­tion des Pro­gramms ist der Deutsche Ver­band für Archäolo­gie e.V. zuständig.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter https://hm.dva-soforthilfeprogramm.de/

 

Foto: Jens Koeppen

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.