CDU-Landesspitze will Koeppen als Brandenburger Spitzenkandidat für Bundestagswahl”

Beschlüsse der Bund-Länder-Videoschaltkonferenz am 5. Januar 2021
6. Januar 2021
Neue Regelung zum Kinderkrankengeld
14. Januar 2021

CDU-Landesspitze will Koeppen als Brandenburger Spitzenkandidat für Bundestagswahl”

Lesen Sie den voll­ständi­gen Artikel “CDU-Lan­desspitze will Koep­pen als Bran­den­burg­er Spitzenkan­di­dat für Bun­destagswahl” gern unter dem fol­gen­den Link https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2021/01/brandenburg-cdu-kandidatenliste-bundestagswahl.html.

Einen Auszug aus dem Artikel erhal­ten Sie nachfolgend.

Aus dem Artikel:

Die Bran­den­burg­er CDU will mit dem Bun­destagsab­ge­ord­neten Jens Koep­pen als Spitzenkan­di­dat­en in den Bun­destagswahlkampf ziehen. Der Lan­desvor­stand habe ein­stim­mig eine Kan­di­daten­liste mit Koep­pen auf Platz 1 beschlossen, teilte CDU-Lan­dess­chef Michael Stüb­gen mit. Die Lan­desliste der bran­den­bur­gis­chen CDU im Sep­tem­ber soll am 23. Jan­u­ar auf ein­er Lan­desvertreter­ver­samm­lung in Pots­dam beschlossen werden.

Die Liste hat für uns eher sym­bol­is­chen Charak­ter”, betonte der 58-jährige Koep­pen laut ein­er weit­eren Mit­teilung vom Sam­stag. “Wir wollen alle zehn Wahlkreise in Bran­den­burg direkt gewin­nen — auch im hart umkämpften Wahlkreis Pots­dam set­zen wir auf Sieg.” (…)

Koep­pen selb­st soll in der Uck­er­mark (Wahlreis 57) als Direk­tkan­di­dat antreten.

13 Män­ner und Frauen auf der Liste

Auf den weit­eren Plätzen der Lan­desliste sollen hin­ter Koep­pen nach Wun­sch der Lan­desspitze der CDU folgen:

2. Uwe Feil­er (Wahlkreis 58)
3. Jana Schimke (WK 62)
4. Knut Abra­ham (WK 65)
5. Sebas­t­ian Steinke (WK 56)
6. Dietlind Tie­mann (WK 60)
7. Sask­ia Lud­wig (WK 61)
8. Sabine Bud­er (WK 59)
9. Markus Nigge­mann (WK 64)
10. Daniel Rosen­treter (WK 63)
11. Sebas­t­ian Rick (ohne Wahlkreis)
12. Car­olin Buch­er-Schulz (ohne Wahlkreis)
13. Laris­sa Markus (ohne Wahlkreis)

(…) Stüb­gen selb­st saß von 1990 bis 2019 als Abge­ord­neter im Bun­destag und war von 2018 bis 2019 Par­la­men­tarisch­er Staatssekretär im Bun­des­land­wirtschaftsmin­is­teri­um. Zulet­zt war er auch Vor­sitzen­der der Bran­den­burg­er Lan­des­gruppe in der Unions-Bun­destags­frak­tion. Im Novem­ber 2019 gab er zugun­sten des Innen­min­is­ter­postens in Bran­den­burg sein Bun­destags­man­dat ab. Den Posten des Lan­des­grup­pen­vor­sitzen­den über­nahm Koeppen.”

Am 23.01.2021 kom­men die Delegierten der CDU Bran­den­burg zur Lan­desvertreter­ver­samm­lung zusam­men, um über die Vorschlagsliste des Lan­desvor­standes abzustimmen.

Quelle: www.rbb24.de, 09.01.2021

Bild @ Jens Koeppen

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.