Initiative „Lebensmittel mit Lastenrädern“ in Eberswalde erhält Fördermittel

Zur Wahlkreisreform
9. Oktober 2020
Faktencheck | Corona Hilfen
22. Oktober 2020

Initiative „Lebensmittel mit Lastenrädern“ in Eberswalde erhält Fördermittel

Der CDU Bun­destagsab­ge­ord­nete Jens Koep­pen informiert über die Ver­gabe von För­der­mit­teln im Rah­men des Son­der­pro­gramms “Ehre­namt stärken. Ver­sorgung sichern.”:

Bun­des­land­wirtschaftsmin­is­terin Julia Klöck­n­er hat mir mit­geteilt, dass die Ini­tia­tive „Lebens­mit­tel mit Las­ten­rädern“ des Vere­ins Hebe­w­erk aus Eber­swalde Bun­des­för­der­mit­tel in Höhe von 5.805 Euro erhält, worüber der Vere­in sich sicher­lich sehr freuen wird.

Die Mit­tel stam­men aus dem Pro­gramm “Ehre­namt stärken. Ver­sorgung sich­ern.”. Es sollen damit gezielt ehre­namtliche Ini­tia­tiv­en und Pro­jek­te gefördert wer­den, die in der nach­barschaftlichen Lebens­mit­telver­sorgung engagiert sind.

Grade vor dem Hin­ter­grund der Coro­na-Pan­demie ist die direk­te Unter­stützung im nach­barschaftlichen Umfeld beson­ders wichtig. Auch kleinere Beträge kön­nen hier einen entschei­den­den Beitrag leis­ten, um nach­haltige Struk­turen für die Arbeit der Ehre­namtlichen zu schaf­fen und sie zu unterstützen.

Viele der Ini­tia­tiv­en ste­hen durch die Fol­gen der Coro­na-Pan­demie vor beson­deren Her­aus­forderun­gen. Immer noch beste­hen eine Rei­he von Aufla­gen und neuen Rah­menbe­din­gun­gen, die die Arbeit nicht nur ein­schränken son­dern auch zu zusät­zlichen Kosten und Aufwen­dun­gen führen. Diese sollen mit der Förderung abgefed­ert werden.”

Die Son­der­maß­nahme “Ehre­namt stäken. Ver­sorgung sich­ern.” gehört zum Bun­de­spro­gramm “Ländliche Entwick­lung” des Bun­desmin­is­teri­ums für Ernährung und Land­wirtschaft. Ziel dieses Pro­gramms ist es, Ideen und Pro­jek­te zu unter­stützen, die die ländlichen Räume stärken und zu gle­ich­w­er­ti­gen Lebensver­hält­nis­sen in Stadt und Land beitragen.

Bild @ Jens Koeppen

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.