Schleusen des WSA Eberswalde offen

Endlich: Neuregelung für polnische Ärzte
27. April 2020
Weitere Hilfen für den Mittelstand
28. April 2020

Schleusen des WSA Eberswalde offen

– Infor­ma­tion vom Wasser­straßen- und Schiff­fahrt­samt Eber­swalde –

Die Win­ter­pause ist been­det und nach den baustel­lenbe­d­ingten Ein­schränkun­gen ste­hen ab sofort wieder die Schleusen der Haup­tre­la­tio­nen (HOW-OHW-MHW) im Revi­er des  (WSA) Eber­swalde – mit Aus­nahme der Schleusen am Finowkanal – für die Schiff­fahrt zur Ver­fü­gung.

Auf­grund des Bedarfs und der notwendi­gen Pri­or­isierung der Per­son­al­res­sourcen wegen weit­er­hin beste­hen­der Schutz­maß­nah­men im WSA sind an einzel­nen Schleusen zunächst eingeschränk­te Betrieb­szeit­en fest­gelegt wor­den.

Am Finowkanal wer­den die Schleusen am 20.05.2020 geöffnet und von Beschäftigten des europäis­ch­er Regionaler Fördervere­ins e.V. (eRFV) bedi­ent. Der Wer­bellinsee ist nach Ende der Bau­maß­nah­men an der Schleuse Eich­horst über den Lan­gen Trödel ab 24.04.2020 wieder erre­ich­bar.

Aktuelle Angaben find­en Sie in www.elwis.de.

Die coro­n­abe­d­ingten, län­der­spez­i­fis­chen Regelun­gen zur Nutzung und zum Befahren der Bun­deswasser­straßen sind weit­er­hin zu beacht­en.

 

Quelle: WSA Eber­swalde

Bild @ Jens Koep­pen

print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.